05.05.2016

Grüner Salat mit Avocado und Himbeerdressing

Dieses Himbeerdressing schmeckt herrlich fruchtig, ein bisschen sauer und passt perfekt zu schlichten grünen Salaten. Die kann man natürlich noch um weitere Zutaten ergänzen, wie zum Beispiel Avocado, Radieschen und ein bisschen rote Zwiebel. Und überhaupt nicht mehr schlicht, aber dafür umso leckerer, wird es, wenn man außerdem noch Gurke, Feta, Sonnenblumenkerne und/oder etwas gegrillte Hähnchenbrust dazugibt.

Grüner Salat mit Avocado und Himbeerdressing
Grüner Salat mit Avocado und Himbeerdressing

Zutaten für zwei Portionen

Für den Salat:
Gemischter Salat (z. B. Rucola, Eichblatt, Lollo, Salatherzen)
1 Avocado
1 Hand voll Radieschen
1 Hand voll Himbeeren
1/2 rote Zwiebel

Für das Dressing:
50 g Himbeeren
1/2 Zitrone
3 EL Olivenöl
1 EL Honig
1 TL Senf
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Salat waschen und in mundgerechte Stücke teilen. Avocado, Radieschen und Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Alles zusammen mit den Himbeeren auf einen Servierteller oder in einer Salatschüssel anrichten.

Für das Dressing zunächst die Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken und in ein kleines Gefäß mit Deckel füllen. Den Zitronensaft auspressen und dazugießen. Olivenöl, Honig, Senf sowie etwas Salz und Pfeffer dazugeben. Den Deckel schließen und das Dressing schütteln, bis alle Zutaten sich vermischt haben. Auf dem Salat verteilen und sofort servieren.

Grüner Salat mit Avocado und Himbeerdressing

Vor einem Jahr: Rhabarber-Ingwer-Sirup
Vor zwei Jahren: Pasta salsiccia e provola
Vor drei Jahren: Zitronen-Rosmarin-Brot mit Gruyère
Vor vier Jahren: Karamellisierter grüner Spargel mit Parmesan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impressum/Datenschutz