10.01.2016

Schokoladenbrot [Pain au cacao] mit der Kenwood Chef Sense XL*

Ein Brot mit Kakao, Zartbitterschokolade und Sauerteig - das klingt im ersten Moment zwar ungewöhnlich, ist aber eine unglaublich leckere und harmonische Kombination. Pain de cacao habe ich zum ersten Mal in einer Pariser Bäckerei probiert und mir seitdem vorgenommen, es nachzubacken. Und das Ergebnis des ersten Versuchs kann mit dem der französischen Patisserie locker mithalten. Dabei ist das Brot an sich, bis auf die eingebackenen Schokoladenstücke, nicht süß, eignet sich aber perfekt für süße Beläge wie gesalzenen Karamellaufstrich, Nuss-Nougat-Creme oder Konfitüre.

Schokoladenbrot mit Sauerteig [Pain au cacao]

Beim Kneten hat mir die Kenwood Chef Sense XL* geholfen, die schon zuvor beim Plätzchenbacken ihre Fähigkeiten zum Mahlen, Schlagen und Mischen unter Beweis gestellt hat - und das zu meiner größten Zufriedenheit. Aber ihr wichtigstes Einsatzgebiet ist bei mir das Brotbacken. Zuvor habe ich alle Teige mit der Hand geknetet, denn ein normaler Handmixer kommt in der Regel nicht mit festeren Teigen und derart großen Mengen zurecht. Teige mit der Hand zu kneten funktioniert zwar sehr gut, aber ist auf die Dauer auch etwas anstrengend: Bei vielen Rezepten müssen die Zutaten mehrere Minuten geknetet werden, damit sie sich optimal miteinander verbinden und das Backergebnis gelingt. Hier kommt die Kenwood Chef Sense XL ins Spiel, denn sie sorgt dafür, dass Teige langsam, ausdauernd und gleichmäßig geknetet werden. Der Knethaken nimmt auch Zutaten, die sich am Schüsselrand und -boden befinden auf und arbeitet sie sorgfältig ein, wobei die Ergebnisse am besten werden, wenn man die flüssigen Zutaten zuerst in die Schüssel gibt und die trockenen zuletzt. Und ein paar andere nette Extras gibt es außerdem - zum Beispiel die Schüssel mit 6,7 Litern Fassungsvermögen, in der bis zu 1,6 Kilo Mehl auf einmal verarbeitet werden können. Perfekt für Leute wie mich, die gerne große Brote backen oder den Teig für zwei Laibe in einem Arbeitsschritt vorbereiten möchten. Mit ihren 1200 Watt hat die Maschine bisher noch jedes meiner Rezepte bewältigt, auch wenn sie bei manchen schon leise zu stöhnen begonnen hat.

Für mich ist die Kenwood Chef Sense XL* zu einem unerlässlichen Werkzeug in der Küche geworden, da ich Brote und Brötchen nur noch selbst backe und sie mir dabei sehr viel Arbeit abnimmt. Dass sie zusätzlich auch noch Kuchen- und Mürbeteige, geschlagene Sahne und Eischnee oder Crushed Ice und Cremesuppen zubereiten kann, nehme ich dabei natürlich gerne in Kauf.

Schokoladenbrot mit Sauerteig [Pain au cacao]
Schokoladenbrot mit Sauerteig [Pain au cacao]
Schokoladenbrot mit Sauerteig [Pain au cacao]

Zutaten für drei kleine Brote

Für den Sauerteig:
100 g Sauerteigansatz
100 g Roggenmehl
100 ml Wasser

Für den Hauptteig:
500 g Weizenmehl Type 550
350-375 ml Wasser
200 g Sauerteig
3 EL ungesüßtes Kakaopulver
1/4 TL Salz
100 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

Am Abend vor dem Backen den Sauerteigansatz mit Mehl und Wasser vermischen und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag sollte der Sauerteig Blasen schlagen und sein Volumen vergrößert haben. Hundert Gramm davon werden nicht in diesem Rezept verarbeitet, sondern als neuer Sauerteigansatz für das nächste Brot aufbewahrt.

Alle Zutaten bis auf die Zartbitterschokolade mehrere Minuten lang zu einem glatten Teig verkneten. Die Zartbitterschokolade anschließend in kleine bis mittelgroße Stücke hacken und unterkneten. Bei Zimmertemperatur etwa drei Stunden gehen lassen, bis der Teig sich merklich vergrößert hat. Anschließend auf eine bemehlte Fläche geben und mit einem Teigabstecher in drei Stücke teilen. Daraus kleine Laibe formen und diese für eine weitere Stunde gehen lassen. Die Oberfläche der Brote mit einem scharfen Messer leicht einschneiden.

Eine hitzefeste Schale mit Wasser in den Ofen stellen und diesen auf 250°C vorheizen. Die Schokoladenbrote hineinschieben und die Temperatur sofort auf 220°C reduzieren. Für etwa 35 Minuten backen und vor dem Anschneiden etwas abkühlen lassen.

Schokoladenbrot mit Sauerteig [Pain au cacao]

*Sponsored Post. Die Chef Sense XL wurde mir von Kenwood zur Verfügung gestellt.

Vor einem Jahr: Taboulé mit Sellerie, Fenchel und Granatapfel
Vor zwei Jahren: Dattel-Karamell-Kuchen
Vor drei Jahren: Roggenmischbrot & Sauerteig
Vor vier Jahren: Tomaten-Zwiebel-Suppe mit Weißwein und Estragon

1 Kommentar:

  1. Ohoho, schaut des guat aus! Meine Versuche, Schokobrot zu backen, haben nicht halb so flaumige Ergebnisse produziert! Und so ein Maschinchen nähme ich wohl auch... ;).

    Schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen

Impressum/Datenschutz