07.02.2015

Dutch Baby Pancake [Ofenpfannkuchen]

Dutch Baby Pancake, aus unerfindlichen Gründen auch bekannt unter dem Namen German Pancake, ist eigentlich nichts anderes als ein schlichter Ofenpfannkuchen. Ein sehr, sehr leckerer Ofenpfannkuchen. Und das beste daran: Dank der Zubereitung im Ofen, backt sich ganz von alleine.

Dutch Baby Pancake [Ofenpfannkuchen]
Dutch Baby Pancake [Ofenpfannkuchen]

Zutaten für einen Pfannkuchen (zwei Personen)

60 g Mehl
160 ml Milch
3 Eier
2 EL Zucker
1 EL Butter
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz
Puderzucker, Zimt, Zitronensaft

Zubereitung

Zunächst die Eier mit der Milch verrühren. Mehl, Zucker und Salz dazugeben und zu einem glatten Teig vermischen. Nun den Ofen mit der Pfanne darin auf 220°C vorheizen. Wenn die Temperatur erreicht ist, die Pfanne herausnehmen und die Butter darin schmelzen lassen. Den Teig hineingießen und für 15 bis 20 Minuten backen. Der Pfannkuchen ist fertig wenn die Ränder sich hochgewölbt haben und gut gebräunt sind. Zum Servieren etwas Zitronensaft darauf träufeln und mit Zimt und Puderzucker bestäuben. (Oder Ahornsirup daraufgießen. Oder mit noch mehr Butter bestreichen. Oder Karamellcreme dazu essen. Oder frisches Obst.)

Dutch Baby Pancake [Ofenpfannkuchen]

Kommentare:

  1. Hallo!
    Der Pfannkuchen sieht hammerlecker aus, möchte ihn sofort nachbacken!
    Nur, ist das die Menge für einen Pfannkuchen? Und, wenn man mehrere Esser am Tisch sitzen hat, dauert es doch ziemlich lange, bis alle satt sind wenn jeder einzelne Pfannkuchen 20 Minuten in den Ofen muss, oder?
    Also nur für eine Person als Leckerli gedacht? :)

    Liebe Grüße, Suse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo suse, ja, das ist die menge für einen pfannkuchen. der reicht allerdings für zwei personen! aber bei mehr personen lässt sich die wartezeit leider nicht vermeiden.

      Löschen
  2. Ich will nie wieder etwas anderes essen! :-)
    Hab den Pfannkuchen gestern nachgebacken - und beeindruckend war, wie der aufgeht in der Pfanne. Toll!

    AntwortenLöschen

Impressum/Datenschutz