21.12.2014

4. Advent: Karamell-Orangen-Kekse [Karamellgitter]

Das letzte Keksrezept in diesem Jahr ist zugleich auch mein liebstes, denn diese knusprigen Karamellgitter schmecken einfach nur köstlich. Und das beste an diesem Rezept: von allen Keksen, die ich in der Adventszeit gebacken habe, sind sie auch noch am einfachsten zuzubereiten. Die Idee stammt aus Ilse Königs Buch "ke:xs", zu dem es an anderer Stelle auch schon eine kurze Rezension von mir gibt.

4. Advent: Karamell-Orangen-Kekse [Karamellgitter]
4. Advent: Karamell-Orangen-Kekse [Karamellgitter]

Zutaten für 24 Stück

60 ml Ahornsirup
60 g Butter
3 EL Mehl
1 EL Zucker
1 Bio-Orange
1 Prise Salz

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Ahornsirup, Butter, Zucker und Salz in einen Topf geben und langsam erhitzen bis die Butter geschmolzen ist. Dabei immer wieder umrühren. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und Mehl sowie die abgeriebene Schale der Orange unterrühren. Ein Blech mit Backpapier auslegen und in größeren Abständen teelöffelgroße Portionen von der Karamellcreme darauf setzen. Für 10 bis 12 Minuten backen, bis die Kekse Blasen werfen und eine dunklere Farbe angenommen haben. Das Backpapier nach dem Backen vom Blech ziehen und die Kekse darauf vollständig auskühlen lassen. Zum Aufbewahren am besten durch Lagen aus Back- oder Butterbrotpapier trennen.

4. Advent: Karamell-Orangen-Kekse [Karamellgitter]

1 Kommentar:

  1. Oh, wie lecker! Bei den Bildern hat man gleich Geschmack und Konsistenz auf der Zunge!

    AntwortenLöschen

Impressum/Datenschutz