01.06.2014

Limonade mit Gurken-Zitronen-Sirup

Die beste Erfrischung bei sommerlichen Temperaturen und ein neuer Favorit unter den Kaltgetränken: Limonade mit Gurken-Zitronen-Sirup. Der frische Gurkengeschmack harmoniert unglaublich gut mit der Säure der Zitronen und bildet eine tolle Basis für Limonade. Dafür einfach einen Schluck Sirup mit Sprudelwasser aufgießen und kalt genießen. Schmeckt übrigens auch in Form eines Moscow Mules ziemlich lecker.

Limonade mit Gurken-Zitronen-Sirup
Limonade mit Gurken-Zitronen-Sirup

Zutaten für 350 ml Sirup

150 g Zucker
150 ml Wasser
2 Zitronen
1 Bio-Gurke

Zubereitung

Die Zitronen auspressen und die Gurke samt Schale raspeln. Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen und so lange köcheln lassen bis der Zucker sich aufgelöst hat. Den Topf von der heißen Herdplatte nehmen, Zitronensaft und Gurken hinzufügen und umrühren. Eine Stunde lang abkühlen und ziehen lassen. Anschließend durch ein Sieb in ein ausgekochtes Fläschchen füllen. Die Haltbarkeit beträgt gekühlt etwa zwei Wochen.

Limonade mit Gurken-Zitronen-Sirup

Kommentare:

  1. Hallo Jessica,
    Der Sirup klingt sehr interessant. Ich habe schon mal Gurkenscheiben ins Mineralwasser gegeben, das war auch schon lecker. Würde der Sirup auch länger halten, wenn man ihn gleich heiß in Flaschen füllt, oder schadet das dem Geschmack?
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich meine, um die haltbarkeit zu verlängern müsste man den ganzen sirup samt gurken und zitronensaft ein mal aufkochen bevor man ihn umfüllt. was den geschmack angeht: er schmeckt bestimmt trotzdem noch gut, aber eben etwas anders. :)

      Löschen
  2. Hallo Jessica,
    wow, das sieht toll aus, so schön grün. Könnte mein neues Sommergetränk 2014 werden. Am Wochenende wird es heiß und ich werd den Sirup mal probieren.
    Danke fürs Rezept ;-)
    lg
    Reni

    AntwortenLöschen

Impressum/Datenschutz