22.06.2014

Kichererbsensalat mit Gurke und Chili-Dressing

Dieser Salat ist so einfach wie lecker und schmeckt nicht nur als Beilage gut: Mit etwas Baguette oder Fladenbrot ergibt er eine köstliche Mahlzeit. Ganz besonders angetan hat es mir das scharfe Dressing, das einen wunderbaren Kontrast zum ansonsten sehr frischen Geschmack bildet.

Kichererbsensalat mit Gurken und Chili-Dressing
Kichererbsensalat mit Gurken und Chili-Dressing

Zutaten

500 g Kichererbsen aus dem Glas
1/2 Salatgurke
1/2 rote Zwiebel
1 Hand voll frische Petersilie
4 EL Olivenöl
1/2 Zitrone
1 TL Ahornsirup
3 getrocknete rote Chilis
Pfeffer, Salz

Zubereitung

Die Kichererbsen in ein Sieb geben und gut abspülen. Gurke, Zwiebel und Petersilie klein hacken und mit den Kichererbsen in eine Schale geben. Den Zitronensaft auspressen mit dem Olivenöl, Honig, den gemörserten Chilis sowie etwas Pfeffer und Salz zu einem Dressing vermischen. Über den Salat gießen und vor dem Servieren für ein paar Stunden durchziehen lassen.

Kichererbsensalat mit Gurken und Chili-Dressing

Kommentare:

  1. Kichererbsensalat stand generell schon immer auf meiner Ausprobierliste. Dein Rezept hört sich für den Anfang ganz unkompliziert an, also werde ich mit diesem einfach mal beginnen :)

    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Ein Bunzlauer Teller wie schön! Mag ich so sehr.

    AntwortenLöschen
  3. mhmm!! klingt sehr gut & sieht super lecker aus!
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  4. Hab das Rezept heute ausprobiert und es geht wirklich super einfach und schnell. Und es schmeckt so großartig! Der Salat wird in Zukunft definitiv öfters auf dem Teller landen =)

    AntwortenLöschen

Impressum/Datenschutz