08.06.2014

Erdbeer-Rhabarber-Streuselschnitten [Crumble Bars]

In diesen unkomplizierten Streuselschnitten findet man gleich zwei Highlights der Saison: Rhabarber und Erdbeeren. Aber das tolle an diesem Rezept ist, dass man ganz unabhängig von der Saison verschiedenste Früchte und Beeren als Füllung verwenden kann - zum Beispiel Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren oder Kirschen. Die Möglichkeiten sind zahlreich und die frischen Beeren können sogar ganz bequem durch tiefgekühlte ersetzt werden.

Erdbeer-Rhabarber-Streuselschnitten
Erdbeer-Rhabarber-Streuselschnitten

Zutaten für eine Brownie-Form

150 g Erdbeeren
150 g Rhabarber
120 g Mehl (oder Vollkornmehl)
100 g zarte Haferflocken
100 g Zucker
120 g Butter
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz

Zubereitung

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Alle Zutaten bis auf Erdbeeren und Rhabarber zu einem krümeligen Mürbeteig verkneten. Etwas mehr als die Hälfte davon in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form streuen. Leicht andrücken, sodass ein mehr oder weniger glatter Boden entsteht. Rhabarber ggf. schälen, die Erdbeeren waschen und beides in kleine Stücke schneiden. Diese auf dem Teigboden verteilen und anschließend die restlichen Streusel darüberstreuen. Für etwa 35 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind. Schmeckt am besten mit einem Klecks Quark, Sahne oder Eis.

Erdbeer-Rhabarber-Streuselschnitten

Kommentare:

  1. Ich hätte ja gerne ein Stück ab :)
    Ich wollte ja eigentlich auch noch versuchen ein paar Rhabarberstangen zu ergattern, weil mir noch so einige Rezepte vorschweben.

    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. oh sieht das köstlich aus <3
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  3. Hm, der Streusselkuchen sieht soo lecker aus. Ich liebe alles mit Streussel, einfach köstlich=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schöner Blog! Danke!
    Ich habe heute den Kuchen mit Pflaumen gebacken, riechen tut es hier wunderbar! Und Schlagsahne gibt es auch.
    Grüße aus der Gubener:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ha, ob ich wohl den kuchenduft rieche, wenn ich das fenster öffne? ;)

      Löschen
  5. So, recht vielen Dank für das schnelle und sehr gute Rezept. Der Kuchen war auch mit Pflaumen lecker, hat den Gästen ausgesprochen gut geschmeckt.
    Die Rezepte und Fotos sind sehr gelungen! Danke sagt die Gubi:)

    AntwortenLöschen

Impressum/Datenschutz