20.08.2012

Focaccia mit Rosmarin/Caponata/Zucchini

Weil die Zubereitung von Focaccia überhaupt nicht aufwendig ist und fast jedem Belag darauf köstlich schmeckt, habe ich zuletzt gleich drei Stück gebacken: Eine klassische Variante, schlicht belegt mit Rosmarin, Meersalz und Olivenöl, eine weitere mit fruchtiger Caponata zu verwerten sowie eine mit Zucchini, Mozzarella und Knoblauch.

Focaccia mit Rosmarin/Caponata/Zucchini

Zutaten für ein Focaccia

Für den Teig:
200 g Mehl
150 ml Wasser
10 g frische Hefe
Zucker, Salz

Für den Belag:
Olivenöl, Meersalz, Rosmarin

Zubereitung

Den Teig für die Focaccia wie hier beschrieben zubereiten. Großzügig mit Olivenöl bestreichen, Rosmarinnadeln und Meersalz daraufstreuen und für etwa 10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 250°C goldbraun backen.

Focaccia mit Rosmarin/Caponata/Zucchini
Focaccia mit Rosmarin/Caponata/Zucchini

Oder:
Caponata, Parmesan

Zubereitung

Den Teig für die Focaccia wie hier beschrieben zubereiten. Die Caponata sorgfälitg auf dem Focaccia verteilen und frischen Parmesan darüber reiben. Im vorgeheizten Ofen bei 250°C für etwa 10 Minuten backen.

Focaccia mit Rosmarin/Caponata/Zucchini
Focaccia mit Rosmarin/Caponata/Zucchini

Oder:
1 kleine Zucchini
1 halbe Kugel Mozzarella
1 Knoblauchzehe
Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Teig für die Focaccia wie hier beschrieben zubereiten. Zucchini mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen hobeln, Knoblauch in feine Scheiben schneiden und den Mozzarella würfeln. Den Teig dünn mit Olivenöl einpinseln und die Zucchinistreifen darauf anordnen. Die Streifen ebenfalls mit Olivenöl bestreichen und Mozzarella sowie Knoblauchscheiben darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ofen auf 250°C vorheizen und die Focaccia für etwa 10 Minuten backen.

Focaccia mit Rosmarin/Caponata/Zucchini
Focaccia mit Rosmarin/Caponata/Zucchini

Kommentare:

  1. Das schaut köstlich aus - Zucchini, Mozzarella und Knoblauch werde ich die Tage sicher ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne appetitliche fotos. jetzt hab ich wieder hunger. danke :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich musste ein bisschen schmunzeln, als ich den Titel las - Focaccia auch hier bei mir, gestern erst. Bisher nur mit Tomaten, Deine Inspirationen machen die Abwechslung :)

    AntwortenLöschen
  4. Die letzte Variante sieht wirklich lecker aus, das wird gleich morgen ausprobiert. :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss hier einfach ein Lob aussprechen: Deine "Berliner Küche" ist einfach nur toll! Wunderbare Rezepte und sehr schöne Bilder. Top! Du kannst gerne täglich bloggen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Hab das Leckerchen jetzt schon ein paarmal gebacken und ich muss sagen: Es ist wirklich köstlich! Hab das ganze letztens nochmal am Schluss mit Oregano in der Pfanne angebraten und aufeinmal hatte das ganze einen griechischen Touch. Ich bin begeistert!

    AntwortenLöschen

Impressum/Datenschutz