17.04.2012

Tomaten-Risotto mit Tomatensaft und Basilikum

Nach den süßen Gerichten der letzten Zeit, folgt nun mal wieder etwas herzhaftes: ein leckeres Tomatenrisotto. Es gehört schon seit langem zu meinen Standardgerichten, weil es einfach zu machen ist, wirklich gut schmeckt und eine kleine Abwechslung zu den Risotti darstellt, die ich sonst koche.

Tomatenrisotto
Tomatenrisotto

Zutaten

1 Tasse Risottoreis
1 Stange Sellerie
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Tasse Weißwein
1 Tasse Brühe
ca. 400 ml Tomatensaft
Butter, Olivenöl, Pfeffer, Parmesan, Basilikum

Zubereitung

Die Selleriestange in feine Würfel schneiden und zusammen mit der kleingehackten Zwiebel und dem Knoblauch in Butter (je mehr, desto schmackhafter) sowie ein wenig Olivenöl glasig dünsten. Den Reis hinzugeben und kurz mitdünsten. Mit dem Weißwein aufgießen, mit etwas Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Nach und nach die Brühe und den Tomatensaft dazugießen. Zwischendurch immer wieder umrühren. Wenn der Reis gar ist, mit viel geriebenem Parmesan und frischem Basilikum servieren.

Tomatenrisotto

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impressum/Datenschutz