18.03.2012

Polenta-Muffins

Polenta kannte ich bisher nur aus herzhaften Gerichten, weshalb mich dieses Rezept für süße Polenta Muffins sofort angesprochen hat. Das Ausprobieren hat sich gelohnt, sie schmecken sehr lecker, zart nach Mais und eignen sich perfekt für ein Sonntagsfrühstück.

Polenta Muffins
Polenta Muffins

Zutaten für 12 Stück

200 g Polenta
150 g Mehl
100 g Zucker (+ 2 EL extra)
100 g Butter
300 ml Milch
2 Eier
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
Zucker

Zubereitung

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Die Eier trennen und das Eiweiß beiseite stellen. Alle anderen Zutaten miteinander verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Jeweils etwa zwei bis drei Esslöffel voll Teig in ein Muffinförmchen geben. Jeden Muffin mit ein wenig mit dem restlichen Zucker bestreuen und anschließend für 20 Minuten backen bzw. so lange, bis sie goldbraun sind.

Polenta Muffins

Kommentare:

  1. Das klingt ja spannend, ich habe nämlich noch so viel Polenta übrig und mag die in der üblichen Zubereitungsform gar nicht so sehr.

    Wie hast du die denn gegessen? Pur oder noch mit süßem Aufstrich?
    Ach und halten die sich wohl 1-2 Tage oder sind die nur frisch richtig lecker?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also frisch schmecken sie natürlich am besten, aber am nächsten tag fand ich sie auch noch voll in ordnung! habe sie pur gegessen, mir waren sie so süß genug. :)

      Löschen
  2. Ich finde den Teig sehr flüssig, bevor ich sie in die Förmchen gegossen habe. Bin aber begeistert! Polenta gut verbraten, für etwas, das alles schmeckt! Viele Grüße und Danke! Heidi aus München

    AntwortenLöschen

Impressum/Datenschutz