11.03.2012

Schnelles Brot mit Joghurt und Möhren

Da Brotbacken meistens recht zeitaufwändig ist, musste ich unbedingt dieses - von mir leicht abgewandelte - Rezept aus der Schrot & Korn ausprobieren. Der Teig muss vor dem Backen nicht gehen und die Zubereitung ist sehr einfach. Geschmeckt hat es auch lecker, so richtig gut aber leider nur am ersten Tag. Am Tag darauf war es zwar auch nicht schlecht, aber nicht zu vergleichen mit einem Hefe- oder Sauerteigbrot. Trotzdem ein empfehlenswertes Rezept, besonders dann, wenn man nicht lange warten möchte.

Brot mit Joghurt und Möhren
Brot mit Joghurt und Möhren
Brot mit Joghurt und Möhren

Zutaten

500 g Dinkelmehl
350 g Vollmilchjoghurt
200 g Möhren
1 EL Salz
1 Tüte Backpulver
1/2 TL Natron
Sesam (oder andere Samen, Körner etc.)

Zubereitung

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Möhren raspeln und alle Zutaten bis auf die Sesamkörner miteinander verkneten. Den Teig zu einem Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit Sesam bestreuen und der Länge nach mit einem Messer einschneiden. Für etwa 45 bis 60 Minuten backen. Die genaue Backzeit hängt vom Ofen ab - um zu testen ob das Brot fertig ist, kann man dagegenklopfen und horchen, ob es sich hohl anhört.

Brot mit Joghurt und Möhren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impressum/Datenschutz