11.01.2012

Tomaten-Zwiebel-Suppe mit Weißwein und Estragon

Sonst weiß ich nie so genau, was ich mit Estragon anfangen soll, aber in diese Suppe passt er einfach perfekt. Zusammen mit dem Weißwein ist der Geschmack gar nicht zu vergleichen mit der klassischen italienischen Tomatensuppe, aber dabei mindestens genauso schmackhaft.

Tomaten-Zwiebel-Suppe mit Weißwein und Estragon
Tomaten-Zwiebel-Suppe mit Weißwein und Estragon

Zutaten

600 g Zwiebeln
1 Dose Tomaten (800 g)
600 ml Wasser
1 Glas Weißwein
Olivenöl, Brühe, Pfeffer, Estragon

Zubereitung

Die Zwiebeln in feine Streifen schneiden und bei schwacher Hitze lange im Olivenöl glasig dünsten. Wenn die Zwiebeln langsam weich werden, mit dem Wein ablöschen und kurz darauf die Tomaten und das Wasser hinzugeben. Mit Brühe, Pfeffer und - je nach Geschmack - ungefähr zwei Esslöffeln Estragon abschmecken (frischer Estragon wäre noch besser, aber weil ich ihn so selten benutze, nehme ich meistens getrockneten). Die Suppe noch eine Weile köcheln lassen und z. B. mit frischem Ciabatta servieren.

Tomaten-Zwiebel-Suppe mit Weißwein und Estragon

1 Kommentar:

Impressum/Datenschutz