08.11.2011

Limettenkuchen

Als ich letzten Freitag auf dem Markt war, gab es kistenweise Limetten im Angebot und ich habe mir natürlich gleich einen Beutel voll mit nach Hause genommen. Ein großer Teil davon wurde schon zu Mojitos verarbeitet, aber aus den übrigen wurde unter anderem dieser Limettenkuchen. Absolut simpel zu machen und dafür sehr, sehr lecker.

Limettenkuchen
Limettenkuchen

Zutaten für ein Blech

250 g Mehl
175 g Zucker
125 g Butter
4 Eier
4 Limetten
2 EL Vanillezucker
3 TL Backpulver
Puderzucker

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Alle Zutaten mit dem Mixer zu einem Teig verarbeiten und am Schluss den Saft von drei der Limetten unterrühren. Bei Bio-Limetten kann man natürlich auch noch die Limettenschale dazugeben. Den Teig auf einem Blech verteilen etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Den Saft aus der vierten Limette mit dem Puderzucker mischen und den Guss auf dem noch warmen Kuchen verteilen.

Limettenkuchen

Kommentare:

  1. Liebe Berliner Küche,
    Backen Sie den Kuchen Umluft oder Ober-Unter-Hitze?
    Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Ober- und Unterhitze. Viel Spaß beim Nachbacken! :)

      Löschen

Impressum/Datenschutz