15.11.2011

Erbsensuppe mit Weißwein und Rucola

Wenn man mal keine Lust hat aufwändig zu kochen, ist diese Suppe genau das Richtige. Sie lässt sich schnell zubereiten und schmeckt direkt nach dem Kochen am besten, wenn die Erbsen noch ein wenig knackig sind.

Erbsensuppe mit Weißwein und Rucola
Erbsensuppe mit Weißwein und Rucola

Zutaten

750 g Tiefkühlerbsen
1 Zwiebel
1 l Gemüsebrühe
1/2 Tasse Weißwein
Olivenöl, Pfeffer, Rucola, Crème fraîche

Zubereitung

Die Zwiebel würfeln und in Öl glasig dünsten. Ein Schälchen Erbsen beiseitestellen und die restlichen Erbsen zu den Zwiebeln in den Topf geben. Den Wein dazugießen und kurz einkochen lassen. Nun mit Gemüsebrühe aufgießen und mit Pfeffer abschmecken. Das Ganze muss etwa fünf Minuten kochen bis die Erbsen weich sind und wird anschließend püriert. Am Schluss die restlichen Erbsen in die Suppe geben, ein Mal kurz aufkochen lassen und mit Rucola und Crème fraîche servieren.

Erbsensuppe mit Weißwein und Rucola

Kommentare:

  1. Aaaaaah, juhu juhu! Endlich ist er da, dein Blog! Wunderschöne Fotos! und überhaupt, hübsches Layout! :-)

    AntwortenLöschen

Impressum/Datenschutz